Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Essen

Ausstellung: „50 Elefanten“ von Herbert Siemandel-Feldmann

Die Ausstellung in der ARKA auf Zollverein, Halle 12, ist noch bis 25.8.19 zu sehen. Fr 16-19 Uhr, Sa und So 14-17 Uhr, Mo-Do nach Vereinbarung unter arka.essen(at)vodafone.de,

Herbert Siemandel-Feldmann ist seit einem Jahr Mitglied und Kursleiter in der ARKA und bereits seit langem Galerist in Essen-Bredeney.

Die 50 Kohlezeichnungen sind Porträts namibischer Elefanten, gezeichnet nach Fotos, aufgenommen während mehrer Reisen. Diese hat der Künstler dann in der ARKA in zahlreichen Schichten gezeichnet, beginnend mit dem hellsten Grau, jeweils fixiert und abgeschlossen mit dem tiefen Schwarz der Schatten und Hautfalten. Weiße Flächen und Strukturen wurden mit feinsten Radiergummis „wiedergewonnen“.

Die Zeichnungen sind naturgetreu und von beeindruckender Schönheit. Aber was am stärksten auf den Betrachter wirkt, ist die Individualität der Tiere. Das ist auch die Absicht von Herbert Siemandel-Feldmann: Den 50 Elefanten, die täglich gewildert werden, ein Gesicht zu geben, unverwechselbar und sehr persönlich.

In der Ausstellung steht nicht nur eine Sammelbüchse für den NABU International, sondern ein Teil der Verkaufserlöse kommt einem besonderen Projekt zugute. Damit werden Hunde trainiert, die den Rangern in Assam helfen sollen, Wilderer aufzuspüren. Die Ausbildung der Hunde dauert 2 Jahre und kann von der Regierung nicht aufgebracht werden. Es ist heute nicht mehr Armut, die zur Wilderei führt, sondern die modernen Wilderer sind bestausgestattete Verbrecher, eingebunden in internationale Syndikate, die auch den Drogenhandel weltweit organisieren – wobei der Handel mit Teilen von geschützten Tieren inzwischen pro kg mehr Geld einbringt als Heroin. Daher muss auch der Kampf gegen Wilderei entsprechend „aufgerüstet“ werden.

https://www.zollverein.de/kalender/ausstellung-50-elefanten

Flyer (pdf)

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

07. Juli 2019

Enddatum:

25. August 2019

Ort:

ARKA auf Zollverein, Halle 12

BUND-Bestellkorb