BUND-Kreisgruppe Essen

Autokorrektur - Lesung mit Katja Diehl

Vortrag

 (Grafik: RadEntscheid Essen)

Der RadEntscheid Essen, das Asta-Referat für Mobilität und Nachhaltigkeit der Universität Duisburg-Essen sowie die Buchhandlung Insel der Bücher laden zur Lesung von Katja Diehl. 

»Jede:r sollte das Recht haben, ein Leben ohne ein eigenes Auto führen zu können.« Das wünscht sich Katja Diehl für die Verkehrswende. »Autokorrektur« will Kick Off einer Gesellschaft sein, die gemeinsam eine attraktive Mobiltätszukunft baut – und zwar schon heute. In Katja Diehls Vorstellung der Zukunft können die Menschen Auto fahren, so sie es denn wollen. Sie müssen es aber nicht mehr – denn es gibt attraktive Alternativen.

Momentan ist nicht alles in unserem Land fair und klimagerecht, inklusiv und bezahlbar aufgestellt. Die Bedürfnisse vieler Menschen werden nicht angemessen berücksichtigt. Das können wir ändern, davon ist Mobilitätsexpertin Katja Diehl überzeugt und läutet die Verkehrswende ein.
 

Die Lesung ist kostenlos, um Anmeldung unter info@radentscheid-essen.de wird gebeten. Der Raum ist barrierefrei erreichbar. 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

25. Mai 2022

Enddatum:

25. Mai 2022

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Hörsaalzentrum R14, Meyer-Schwickerath-Str. 1

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen