BUND-Kreisgruppe Essen

Wie viel Fahrradstadt steckt eigentlich schon in Essen? Dialogveranstaltung der Stadt Essen zum RadEntscheid

Vortrag

Eins der sieben Ziele des RadEntscheids Essen ist die konsequente und transparente Förderung der Mobilitätswende. Dazu gehört auch eine jährliche, von der Stadt Essen veranstaltete Bürger*innen-Dialogveranstaltung zum aktuellen Umsetzungsstand der Forderungen. Die erste dieser Art findet am 2. Juni um 17.30 Uhr im Atlantic Congress Hotel, direkt neben der Grugahalle statt. 
Nach einem kurzen get-together mit Personen des RadEntscheids und des Amts für Straßen und Verkehr stellt das Amt seine Arbeit vor. Im weiteren Verlauf ist eine Podiumsdiskussion zum Thema "Wie viel Fahrradstadt steckt eigentlich schon in Essen vorgesehen?", im Anschluss ist auch die Diskussion aus dem Publikum möglich. Moderiert wird die Veranstaltung vom WDR-5-Moderator Ralph Erdenberger. 

Das ausführliche Programm steht auf der Seite der Stadt Essen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich. Eine formlose Mail an meike.verhoven@amt66.essen.de oder ein Anruf unter 0201 88-66003 sichert Ihnen Ihren Platz. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Zusatzinfo für Planerinnen und Planer: Die Veranstaltung ist von der Ingenieurkammer-Bau NRW als Fortbildung (2 Fortbildungspunkte) anerkannt und bei der Architektenkammer NRW als Fortbildung angemeldet. Zur Anerkennung der Veranstaltung ist eine formlose Anmeldung per Mail erforderlich: meike.verhoven@amt66.essen.de. 

Bei der Veranstaltung sind die am Veranstaltungstag geltenden Coronaregeln zu beachten.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

02. Juni 2022

Enddatum:

02. Juni 2022

Uhrzeit:

17.30 Uhr - 20.30 Uhr

Ort:

Atlantic Congress Hotel, Messeplatz 3, 45131 Essen

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen