BUND-Kreisgruppe Essen

KRAUTSCHAU - Wir werden Rebellenbotaniker und machen StreetArt

18. August 2020

Mit Kreide und Handy zur Krautschau im Rahmen der Initiative „Altenessen blüht“: Freitag, 28. August 2020, 15.30 – 16.30 Uhr - KD 11/13, Karl-Denkhaus-Straße 11, 45329 Essen

 (Martin Kaiser)

Mit bunter Kreide bewaffnet geht es los. Wir suchen in unserem Stadtteil Wildpflanzen an Wegen, in Mauerritzen und auf Wiesen, an denen wir oft achtlos vorbeilaufen. Wir bestimmen mit der App "Flora Incognita" und mit Hilfe unserer Biologinnen was da so wächst. Dann gestalten wir mit Kreide den Namen der Pflanze und schwups ist das kein "Un-Kraut" mehr, sondern ein beachtenswertes Wildkraut. Als anleitende BUND-Aktive sind wir dabei keine fertigen Experten, sondern lernen mit allen gemeinsam, die mitlaufen wollen. Kommt einfach dazu. Die Kreide bringen wir mit!

Die Krautschau findet im Rahmen der Aktionswoche „Altenessen blüht“ des KD 11/13 statt:  https://kd11-13.org/altenessen-blueht/

Weiterführende Infos:

Hier unsere BUND - Karte auf der in Deutschland über 500 pestizidfreie Gemeinden eingezeichnet sind sowie einen Ratgeber für pestizidfreie Kommunen.

Link dazu: https://www.bund.net/umweltgifte/pestizide/pestizidfreie-kommune/

Wer darüber hinaus mehr wissen will, welche Möglichkeiten es gibt Insekten in der Stadt zu schützen, bekommt hier eine sehr gute Übersicht:

https://www.bund.net/umweltgifte/pestizide/pestizidfreie-kommune/insektenschutz/

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb