Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Essen

Viele der Aktivitäten des letzten Jahres - insbesondere auch der Relaunch der Website - stehen unter der Überschrift „Wir müssen mehr werden“.
Mit der Mitgliederbefragung ab Spätsommer 2019 wollen wir unsere Mitglieder, ihre Interessen und Meinungen zu Aktionsformen besser kennenlernen.
Doch wer sind eigentlich die aktiven Mitglieder, wer ist bewusst passiv dem BUND beigetreten, wer hat aus welchen Gründen seine Aktivitäten reduziert oder gar ganz beendet?
Diesen Fragen wollen wir in der Reihe „Fragen an …“ nachgehen. Vorgestellt werden Mitglieder der Kreisgruppe, in Ausnahmefällen auch für den Umweltschutz in Essen zentrale Menschen aus anderen Gruppen und Initiativen.
Wir wollen zeigen wer wir sind, was uns bewogen hat dem BUND beizutreten und was wir für Vorstellungen von Umweltschutz und Aktivitäten vor Ort haben. Es sollen dabei ausdrücklich auch kritische Aspekte zur Sprache kommen. Also werden Fragen zur Person, zur beruflichen Herkunft, zum aktuellen Engagement und zu Perspektiven der Umweltarbeit gestellt.
Es wird sich nicht (unbedingt) um echte „journalistische“ Interviews handeln, sondern um eine Mischung aus schriftlichem Interview und direktem Gespräch.

Alles natürlich in der Hoffnung, dass sich die/der eine oder andere dadurch angesprochen fühlt, selbst mitzumachen.


Fragen an ...

Frank Mildenberger (Schatzmeister*)

Martin Kaiser (Stellvertretendes Mitglied im Beirat der Unteren Naturschutzbehörde*)

Dorothee Einhaus (aktives Mitglied)

Marie-Rose Joos (Vorstandsmitglied*)

 

.. weitere folgen  ...

 

* Die Funktionsträger des BUND Essen stellen sich hier vor.

BUND-Bestellkorb