Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Essen

Plastik sparen im Alltag - 1. Treffen

04. November 2019 | BUNDintern, Ressourcen & Technik, Klimawandel, Chemie, Umweltgifte, Naturschutz, Meere

Rege Teilnahme bei der Abendveranstaltung im Fachgeschäft für Stadtwandel

Angeregte Diskussionen und viele neue Ideen konnten wir beim Auftakttreffen des BUND Essen zum Thema „Plastik sparen im Alltag“ am 25. Oktober im Fachgeschäft für Stadtwandel mitnehmen.

Nach einer kurzen Einführung durch die Organisatorinnen ging es los mit einem interaktiven Kennenlernspiel. Die 14 TeilnehmerInnen haben anschließend in Kleingruppen über verschiedene Teilbereiche im Alltag Ideen zur Plastikvermeidung ausgetauscht und diskutiert. Mit dabei waren sowohl „alte Hasen“, die ihren Plastikverbrauch bereits seit einigen Jahren massiv eingeschränkt haben, als auch Neulinge, die sich an das Thema langsam herantasten, sodass wir voneinander viel lernen konnten. Im Ergebnis hatten wir sechs Poster mit unterschiedlichsten Ideen zur Plastikvermeidung. Hier einige Beispiele:

Bad

  • Deo & andere Kosmetik selbst herstellen
  • feste Haar- & Körperseife

Putzen

  • alte T-Shirts als Putzlappen
  • 6 Dinge ersetzen alle Putzmittel: Natron, Zitronensäure, Essig, Schlämmkreide, Soda,
    Gall-/Kernseife

Küche

  • Lebensmittel aus dem Unverpacktladen, vom Wochenmarkt oder dem eigenen Garten
  • Plastikprodukte ersetzen durch Glas, Papier, Edelstahl oder Holz

Garten

  • eigener Kompost
  • Blumentöpfe aus Ton
  • Samen/Setzlinge tauschen

Kinder

  • Stoffwindeln & Waschlappen
  • Essen selbstkochen
  • Trinkflaschen & Brotdosen aus Glas/Metall

Reisen/unterwegs

  • Essen vorbereiten
  • Mehrwegbecher und Besteck mitnehmen

 

Auch über konkrete Schwierigkeiten, Plastikprodukte im Alltag zu ersetzen, wurde diskutiert. Weitere Veranstaltungen mit verschiedenen Schwerpunktthemen sollen folgen.

In Zukunft möchten wir eng mit der Zero-Waste-Gruppe von Transition Town zusammenarbeiten. Das nächste gemeinsame Gruppentreffen findet am 05. November um 18:00 im Von Grünstadt statt.

Interessierte können gerne vorbeikommen oder melden sich bei Maike unter: maikewissing(at)web.de

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb