BUND-Kreisgruppe Essen

Sensenkurs der AG Artenvielfalt erfolgreich

22. September 2020

Voller Kurs mit Sensenlehrer Hartmut Winkels in Burgaltendorf

 (Martin Kaiser)

Bei wunderbar spätsommerlichem Wetter startete am 30. August der erste Sensenkurs auf unserer Streuobstwiese in Essen-Burgaltendorf. Unser Sensenlehrer Hartmut Winkels führte in die alte Kulturtechnik des Sensens ein. Nachdem alle Teilnehmenden mit exakt eingestelltem „Sensenbaum“ und „Sensenblatt“ eingerichtet waren und der Wetzstein am Gürtel hing,  ging es auch schon in die Praxis. Den richtigen Hüftschwung hatten alle schnell gelernt. Fast lautlos ging die Arbeit voran, während die Gänse in lauter Formation über uns hinweg zogen.  Zwischendurch informierten die Aktiven der Kreisgruppe über den insektenschonenden Beitrag, den die Sense beim artenreichen Ausmagern von Wildwiesen leisten kann. Hartmut Winkels erzählte auf unnachahmliche Weise historische Geschichten zur Sense, nicht ohne deutlich zu machen, dass dieses Arbeitsgerät in Zeiten von Mährobotern, Laubbläsern und knatternden Freischneidern wieder modern wird. Die Vorstellung, mit der Sense den eigenen Garten zu mähen und den Mährobotern der Nachbarn den Rang abzulaufen, war ein humorvoller Gedanke, den alle mit nach Hause nehmen konnten. Konsens war: Wenn bereits schon die Almwiesen der Alpen unter dem Lärm (scheinbar moderner Technik) leiden, können wir hier in der Stadt eigene Akzente setzen, die leise, kostengünstig, wieder modern sind und Spaß machen.

Geplant ist u. a. den zweiten Teil unserer kleinen Wildwiese in Altenessen mit der Sense zu mähen und gemeinsam den jüddischen Friedhof in Köln mit seinem sensenschwingenden Gärtner Erich Reichard zu besuchen. https://www.ksta.de/koeln/innenstadt/juedischer-friedhof-arbeiten-fuer-die-ewigkeit-3986318 .

Im nächsten Jahr soll es dann einen Folgekurs geben, der das richtige Dengeln (schärfen) weiter vertieft.

Wer bei der einen oder anderen Aktivität dabei sein möchte, melde sich bitte bei: martin.kaiser(at)bund-essen.de.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb