BUND-Kreisgruppe Essen

Unsere Volksinitiative zum Artenschutz ist gestartet

23. Juli 2020

BUND, NABU und LNU sammeln Unterschriften für den Landtag

Zusammen mit den beiden anderen großen Umweltschutzverbänden NABU und LNU sammelt der BUND ab sofort Unterschriften für die Volksinitiative Artenschutz in NRW. Vorbild ist das erfolgreiche Volksbegehren in Bayern vor zwei Jahren, in der die Initiative „Rettet die Bienen“ weit über eine Million Stimmen gesammelt hatte und damit die bayrische Naturschutzpolitik veränderte. Die Volksinitiative ist dabei die „kleine Schwester“ eines Volksbegehrens: 0,5 % aller Wahlberechtigten müssen unterschreiben, was in NRW 66.000 Stimmen bedeutet! Damit würde der Landtag zumindest das Thema Artenschutz noch einmal offiziell behandeln müssen. Hintergrund ist der dramatische Verlust an Artenvielfalt von Insekten, Vögeln und Pflanzen. Dazu trägt auch entscheidend der Verlust von Flächen und damit Lebensräumen bei, was auch hier bei uns in Essen ein immer noch aktuelles Thema ist.

Bitte unterstützen Sie unser Anliegen dem Artenschutz in NRW mehr Bedeutung zuzumessen. Sie können sich hier die Unterschriftenliste mit den konkreten Forderungen herunterladen. Bitte schicken Sie die ausgefüllten Listen an: BUND-Essen c/o. Martin Kaiser Hoher Weg 5, 45149 Essen

( Weiterführende Infos /FAQs zur BI Artenvielfalt  pdf)

Wenn Sie sich darüber hinaus für den Artenschutz in Essen einsetzen und informieren wollen, beachten Sie die in Kürze hier erscheinende neue Rubrik „Artenschutz in Essen“ unserer neuen BUND-AG Artenschutz.

 

 

Treffen AG Artenschutz: 13. August 2020, 19.00 Uhr

2. Treffen der AG Artenschutz mit der Besprechung weiterer konkreter Teil-Themen. Der Ort wird noch bekannt gegeben.
 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb