"Wir haben es satt!": Demo-Wochenende zur Agrarwende 2022 abgesagt

12. Januar 2022 | Landwirtschaft, Massentierhaltung, Naturschutz, Nachhaltigkeit

Stattdessen: Staffel-Lauch für die Agrarwende

 (dFacts Puell + Partner)

Mit Bedauern haben uns die Veranstalter*innen in Berlin auf Nachfrage die Absage der (auch von uns) lange geplanten Demonstration für eine Agrarwende bestätigt.

Auch wenn wir es für keine gute Idee halten, den vielfältigen, sichtbaren (und Corona-konformen) Protest auf der Straße aufzugeben, müssen wir die Entscheidung zur Kenntnis nehmen. Wir setzen uns trotzdem weiter für die Ziele einer Agrarwende auf andere Weise ein. Bitte meldet euch am besten zum BUND-Newsletter an, um informiert zu bleiben.

Wer ein sichtbares Zeichen geben will, beteiligt sich am witzigen und kreativen „Staffel-Lauch für die Agrarwende“.

Was ein „Staffel-Lauch“ ist und wie es geht seht ihr hier.

Zur Übersicht