BUND-Kreisgruppe Essen

Das neue deutsche Waldsterben

Ein hörenswertes Feature, das die aktuelle Situation im Spannungsfeld zwischen forstlicher Nutzung, Naturschutz und Wald als Erholungsgebiet am Beispiel des Harz beleuchtet. Drei Nutzungsansprüche, die auch für den Essener Wald in anderer Gewichtung gelten. Aktuell will Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner eine halbe Milliarde Euro kurzfristig in den Waldschutz stecken. Der Expertenstreit dreht sich um kurzfristige und langfristige Maßnahmen, ob z.B. das käferbelastete Totholz entfernt werden soll und wie zukünftig eine Forstwirtschaft im Klimawandel mit den anderen Nutzungsaspekten bestehen kann.

https://www.wdr.de/programmvorschau/wdr5/sendung/2020-05-23/44220868/dok-5-das-feature.html

(Juni 2020)

BUND-Bestellkorb